Beschäftigungsideen

Sprichworte ergänzen

Hier wird der Anfang eines Sprichwortes gesagt, der Betroffene ergänzt den Rest. Sie werden staunen, wie viele Sprichworte Ihr Angehöriger prompt ergänzen wird, da bei einer Demenz meist erst nur das Kurzzeitgedächtnis betroffen ist, und alles im Langzeitgedächtnis „gespeicherte“ noch vorhanden ist. Listen mit Sprichwörtern finden Sie im Internet, auf Wunsch schicken wir Ihnen aber auch gerne eine Liste zu. Gedächtnistraining in Verbindung mit Bewegungsübungen: Sie werfen sich einen Ball oder Ballon gegenseitig zu, Sie stellen Fragen, z.B. Eine Farbe mit R, ein Tier mit M, eine Stadt mit K, ein Beruf mit L etc, Ihr Gegenüber antwortet während sie sich den Ball/on hin und her werfen, macht Spaß und ist sehr effektiv.

Stadt/Land/Fluss

Dieses alte Spiel regt zum Nachdenken an, gleichzeitig wird die Feinmotorik gefördert. Sollte das Schreiben nicht mehr funktionieren, kann man das Ganze natürlich auch mündlich spielen. Die noch etwas „abgespecktere“ Variante sind Städte-ABC´s, Länder- ABC´s, Berufe ABC´s, etc. Sollte das nicht mehr so gut funktionieren, ein Namen-ABC klappt eigentlich immer.

Stichworte-Spiel

Was kann man kaufen beim: Bäcker? Metzger? Juwelier? Apotheke? etc. Was befindet sich meist im: Bad? Wohnzimmer? Küche? etc. Was braucht man zum: Tapezieren? Brief schreiben? Bild aufhängen? etc. Drei Teile vom: Auto? Flugzeug? Haus?

KIM-Spiel

Man legt verschiedene Gegenstände aus dem Haushalt (Löffel, Schlüssel, Stift, Wäscheklammer etc) in einen Beutel und lässt den Gegenüber die Dinge einzeln ertasten. Sehr schön auch für blinde Menschen.

Gegensätze

Auch hier werden Sie staunen! Sie geben ein Stichwort, Ihr Gegenüber nennt den Gegensatz. Z.B. Spitz-Stumpf, Groß-Klein, Hell-Dunkel, Dick-Dünn, Süss-Sauer, Oben- Unten, etc. Eine Liste kann auf Anfrage gerne zur Verfügung gestellt werden.

Gemeinsam singen

Singen wird oft als „Königsweg“ bezeichnet. Viele Lieder und Melodien von früher lassen die Augen der Betroffenen erstrahlen und geben ihnen sofort ein schönes Erfolgserlebnis und einen Moment der Normalität. Beispiele von Liedern, die jeder kennt:
Volkslieder: Kein schöner Land, Horch was kommt von draussen rein, Hoch auf dem gelben Wagen, Es klappert die Mühle am rauschenden Bach etc.
Soldatenlieder: Lili Marleen Schlager: Tulpen aus Amsterdam, Marmor Stein und Eisen bricht, Griechischer Wein, Ein Bett im Kornfeld.. etc.

Basteln/Gestalten

Jahreszeitliches Basteln erinnert nicht nur an die jeweilige Jahreszeit, sondern es regt auch Kreativität und Feinmotorik an. Allerdings ist basteln nicht jedermanns Sache und es sollte vorsichtig und mit leichten Dingen angefangen werden. Ein sehr schönes Bastelbuch gibt es hier: Katja Koch „Kreatives Gestalten mit Senioren“.

Das schöne Bastelbuch von Katja Koch „Kreatives Gestalten mit Senioren“ gibt es hier.

Bewegung

Die beste Bewegung für Senioren ist der Spaziergang, denn hierbei bekommt er neben den Eindrücken auf der Straße, im Park auch noch frische Luft und wird sicherlich den ein oder anderen Bekannten treffen. Sollte ein Spaziergang nicht möglich sein, eignet sich die Sitzgymnastik hervorragend als „Ersatz“. Regelmäßig durchgeführt stärkt sie die Muskulatur und beugt Stürzen vor. Durch geeignete Materialien (Terra-Bänder, Mini-Gewichte (500g), Over-Bälle, Igelbälle etc. gelingt so eine schöne „Sport-Stunde“. Jede Übung sollte höchstens 10 Mal durchgeführt werden, zwischen jeder Einheit muss eine kleine Pause eingelegt werden.

 

Kontakt

Wohlbeha(a)gen Senioren-Service & Betreuung
Melanie Haag
Meerbuscher Straße 146
40670 Meerbusch

Telefon: 02159 - 53 29 668
Mobil: 0163 - 28 53 774
info@wohlbehaagen.de

Alle Rechte vorbehalten ©
Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /kunden/235347_96450/gn2-hosting/131/142/webseiten/wohlbehaagen.de/beschaeftigungsideen.php on line 233
2018 Wohlbeha(a)gen